MobNat: Mobilitätsnacherhebung und Nationales Modell

Seit der Lancierung von SPR+ im Jahr 2006 werden für die Mediaplanung im Schweizer Markt harte und aktuelle Werte verwendet. 2016 erweiterte das Forschungsinstitut für Schweizer Aussenwerbung SPR+ die Werte mit den Ergebnissen aus der MobNat Studie.

Die MobNat Studie liefert aktualisierte Daten aus Nacherhebungen und ein innovatives Mobilitätsmodell für die gesamte Schweiz. Somit können Leistungswerte für alle geografischen Einheiten mit einer gewissen Mindestbevölkerung ausgewiesen werden.

Damit ist SPR+ in der Lage sowohl die bewährte Intraagglomerationsmobilität (Mobilitätsverhalten der Bevölkerung innerhalb der jeweiligen Wohnagglomeration) als auch die Inter- und Extraagglomerationsmobilität (Mobilitätsverhalten der Bevölkerung zwischen den Agglomerationen und ausserhalb der jeweiligen Wohnagglomeration) der Schweizer Bevölkerung zu messen und als Ergebnisse im SPR+ Expert Tool zur Verfügung zu stellen.

Ausserdem bietet das Planungstool die Möglichkeit, Kampagnen über eine Zeitperiode von 1 bis zu 10 Wochen zu bewerten und zu optimieren.


 

Abb. Abdeckung der Schweiz: SPR+ heute - SPR+ MobNat